Die Ukraine wird mit Krieg überzogen

Unzählige Zivilisten sind Leidtragende dieser Aggression. Die Not der Menschen im Land wächst und nicht wenige machen sich auf den Weg, um Schutz zu suchen. Viele tausende Flüchtlinge haben bereits die Grenzen zum Westen hin passiert. Es braucht vielfältige Unterstützung für die Menschen im Land und für die auf der Flucht. 

So organisiert u.a. Caritas international Hilfe. Und auch wir als Pfarrei stehen über Pfarrer Daniel Zele und Pfarrer Alexandru Dragos mit der Caritas in Rumänien in Verbindung, die die Aufnahme und Versorgung vieler Flüchtlinge ermöglicht.

Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung und empfehlen Ihnen das Spendenkonto von Caritas International. So Sie direkt die Arbeit in Rumänien unterstützen wollen, können Sie auf das Spendenkonto unserer Pfarrei überweisen und wir leiten die Gelder an die Caritas vor Ort weiter.

Danke!

 

Spendenkonto: DE50 4006 0265 0002 6534 05
Verwendungszweck: Ukraine

 

Hier geht es zum Zeitungsartikel der WN vom 01.04.

 

 

 

Herzliche Einladung!

.

Informationen und Ansprechpartner Ukraine im Bistum Münster

Zerbombte Häuser, Verletzte in Krankenhäusern, Menschen auf der Flucht... Die Bilder aus der Ukraine sind schrecklich und verstörend. Dem Gefühl der Ohnmacht wollen viele von Ihnen in den Pfarreien etwas entgegensetzen. Für Ihr großartiges Engagement, durch das Sie den Menschen in der Ukraine seit Beginn des russischen Angriffskrieges auf unterschiedlichste Weise helfen, möchten wir Ihnen von Herzen danken. Unser aller Einsatz soll weitergehen.

Damit wichtige Informationen zusammenlaufen und künftig noch einfacher zu finden sind hat das Bischöfliche Generalvikariat eine Koordinierungsgruppe Ukraine und unter www.bistum-muenster.de/ukraine eine Internetseite eingerichtet. Auf letzterer sind unter anderem Ansprechpersonen und Adressen zu bestimmten Themen zu finden, aber auch Gebete und Gottesdienstangebote gebündelt. Eventuelle Anfragen darüber hinaus richten Sie bitte an: ukraine@bistum-muenster.de

Sie möchten eine Immobilie für die Unterbringung von Geflüchteten zur Verfügung stellen? Dann wenden Sie sich per Mail an stadtdekanat@bistum-muenster.de. Hier werden die Angebote gebündelt und entsprechend bearbeitet.

Vielen Dank für Ihren Einsatz und Ihre Unterstützung!

Zurück